Karwoche und Ostern in der Kirchengemeinde Pommelsbrunn

Liebe Gemeinde,

wieder müssen wir Ostern in einer besonderen Situation feiern, die Pandemie hat unser Land, unsere Welt fest im Griff. Trotzdem feiern wir Ostern, das sich, Gott sei Dank, auch in diesem Jahr nicht aufhalten lässt.

Gottesdienste vor Ort
(für alle Gottesdienste ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend, Gemeindegesang darf nicht stattfinden)

  • Gründonnerstag, 19.30 Uhr, St. Wenzeslauskirche mit Herrn Pfarrer und Frau Prädikantin Nauhauser
  • Karfreitag, 10.15 Uhr, St. Wenzeslauskirche mit Pfarrer Schroll
  • Auferstehungsfeier, 7 Uhr, Alter Friedhof Hohenstadt mit Pfarrer Hoepfner
  • Ostersonntag, 9 Uhr, St. Laurentiuskirche in Pommelsbrunn mit Pfarrer Hoepfner (mit Anmeldung; Anmeldescheine in der Laurentiuskirche abzuholen)
  • Ostermontag, 10.15 Uhr, St. Wenzeslauskirche mit Pfarrer Schroll

Andachten für zuhause
Diese liegen in der Kirche aus oder können hier heruntergeladen werden. Andachten gibt es für Gründonnerstag, Karfreitag (bereitgestellt vom Gottesdienstinstitut) und Ostern (bereitgestellt vom Gottesdienstinstitut).

Angebote der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern
Unsere Landeskirche hat auf Ihrer Homepage die zahlreichen online-Angebote, Fernseh- und Radiogottesdienste gesammelt. Hier können Sie diese einsehen.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Karwoche und ein frohes Osterfest! Bleiben Sie gesund und von Gott behütet.
Ihre Kirchengemeinde Hohenstadt

 

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit SARS-COV-2 (Corona-Virus)

Stand: 19.03.2021, 11.00 Uhr

  • das Wichtigste zuerst: wir sind für Sie da! So erreichen Sie uns: Kontakt. Zur Aktion Pommelsbrunn hilft geht es hier.

  • Unser Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet. Bitte beachten Sie: es dürfen nur 2 Besucher gleichzeitig das Pfarramt betreten, ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten und es besteht Mundschutz-Pflicht. Bitte desinfizieren Sie im Eingangsbereich Ihre Hände. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr.
  • unser Haus für Kinder "Arche Lichtenstein" ist ab dem 22. Februar 2021 wieder geöffnet, sofern dies gemäß stattlicher/kommunaler Vorgaben möglich ist. Es findet ein eingeschränkter Regelbetrieb statt. Sollten Sie Rückfragen haben, setzen Sie sich bitte mit der Einrichtungsleitung in Verbindung. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten unserer Kita
  • Gruppen und Kreise sowie Proben und Veranstaltungen finden aufgrund des derzeit geltenden Lockdowns nicht statt. Bitte nehmen Sie Kontakt zur jeweiligen Gruppenleitung auf, wann wieder Veranstaltungen geplant sind.
  • ab dem 21.03.2021 finden in unserer St. Wenzeslauskirche wieder Präsenzgottesdienste statt. Bitte beachten Sie die allgemeinen Sicherheits- und Hygiene-Regeln, insbesondere das Verbot von Gemeindegesang und die FFP2-Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes. Unsere Kirche ist offen! Sie finden dort Andachten für zuhause (oder als Download hier).

  • für Regional-Genießer: das Pfarrer-Ehepaar Hoepfner aus Offenhausen stellt regelmäßig eine kleine Andacht auf Ihrem Youtube-Kanal zur Verfügung.

  • Beerdigungen finden statt, jedoch zu veränderten Bedingungen. Bitte sprechen Sie uns direkt an.

  • die Leitlinien kirchlichen Handelns sowie weitere Informationen und Angebote im Dekanat Hersbruck finden sie auf den Seiten des Dekanats.

Diese Informationen werden fortlaufend aktualisiert.

… alles abgesagt! Aber nicht bei uns!

Liebe Gemeindeglieder, liebe Besucher,

wer hätte gedacht, dass etwas so Kleines wie ein Virus so große Wirkung auf unsere Gesellschaft und vor allem unsere Gemeinschaft haben könnte. Alles abgesagt, die Läden zu, die Menschen alleine…

Doch bei uns ist keiner alleine, auch wenn wir uns im Moment aus guten Gründen aus dem Weg gehen sollen. Sicher ist: alle müssen neue Wege finden, um sich mit anderen Menschen verbunden zu wissen.

Christus spricht: wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

… und das geht auch in Gedanken!

Wir möchten als Kirche dazu beitragen, dass auch in dieser schwierigen Zeit Verbindungen entstehen, die hilfreich sind.

Und gerade weil so vieles abgesagt ist, möchten wir Ihnen mit anGESAGT etwas mitgeben, um in Zeiten der Isolation doch gemeinsam zu sein.

Unsere Glocken läuten und laden täglich zum Gebet zuhause (oder auf der Arbeit) ein.
Um 7 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr und 19 Uhr können Sie, wenn Sie mögen, kurz innehalten, und ein Vaterunser beten, in dem Wissen: ich bin nicht allein.

Am Sonntag läuten die Glocken um 9 Uhr und laden Sie ein, eine Hausandacht mitzufeiern; alleine oder mit denen, die um Sie sind.

Für jeden Sonntag/Feiertag gibt es einen neuen anGESAGT-Text:

 

Und hier Andachten des März-Lockdowns:

Behüt' Sie Gott
Ihr
Pfarrer Johannes Schroll